04/2013 Katastrophenkarten

Das Geld reicht nicht, der Kunde ist unzufrieden und dann stehen Sie auf dem Weg zur wichtigsten Besprechung auch noch im Stau – eine Katastrophe!

Wenn Sie sich rechtzeitig mit solchen Problemen auseinandersetzen, können Sie Ihnen auch frühzeitig aus dem Weg gehen. Dabei hilft unser Useletter, der Ihnen Ideen und Anregungen liefert, solche „Worst-Case-Szenarien“ durchzuspielen und damit früh zu erkennen, welche Situationen und Entwicklungen es zu vermeiden gilt.

PDF hier laden: useletter_2013_04.pdf

Mit schönen Grüßen,

Simone Roth, Lena Weissweiler, Thorsten Rexer und Simon Wehr

Kommentare sind geschlossen.