09/2012 Drei-Schleifen-Modell

Heute wollen wir Ihrer Konzeptarbeit auf die Sprünge helfen. Mit unserem Drei-Schleifen-Modell zwingen Sie sich zu Ergebnissen in einer festgelegten Zeit. Dabei gilt für die erste Schleife: besser ein schlechter Entwurf als gar keiner. In der zweiten Schleife verbessern Sie Ihren Entwurf. In der dritten Schleife optimieren Sie Ihre Verbesserung und erhalten ein dreifach geprüftes Konzept. Ganz nebenbei hatten Sie dreimal ein Erfolgserlebnis, weil Sie etwas fertig gestellt haben.

Zur Koordination im Team oder auch nur zur Inspiration können Sie unseren Useletter-Schieber „Eine Stunde für einen (nicht unbedingt) perfekten Entwurf“ nutzen. Die Anleitung finden Sie auf dem PDF.

PDF hier laden: useletter_2012_09.pdf

Viel Erfolg wünschen

Simone Roth, Lena Weissweiler, Thorsten Rexer und Simon Wehr

Kommentare sind geschlossen.